AKTUELLES PROGRAMM

Um mehr Infos zu einer Veranstaltung zu bekommen, einfach anklicken!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Saal des Kulturcafés


Donnerstag 21.02.2019 | 15:00 Uhr
Der Räuber Hotzenplotz

Samstag 23.02.2019 | 20:00 Uhr
Music-Changes-Konzert mit drei Bands

Mittwoch 27.02.2019 | 14:30 Uhr
Bildervortrag: "In Chiles Norden - von den hohen Anden zum Pazifik"

Donnerstag 28.02.2019 | 20:00 Uhr
Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Samstag 09.03.2019 | 20:00 Uhr
"The Chain" (Fleetwood Mac Tribute)

Freitag 15.03.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

Mittwoch 20.03.2019 | 14:30 Uhr
Bildervortrag: „Myanmar – Land der goldenen Pagoden“

Donnerstag 21.03.2019 | 15:00 Uhr
"Puppentheater Kolibri"

Donnerstag 21.03.2019 | 18:00 Uhr
Multimedia-Vortrag: Mit dem Segelboot rund um Skandinavien

Freitag 22.03.2019 | 18:00 Uhr
BUND-Versammlung mit Vortrag: "Biodiversität im öffentlichen Raum"

Samstag 23.03.2019 | 20:00 Uhr
Folkkonzert mit "Waiting for Frank"

Samstag 06.04.2019 | 20:00 Uhr
Ein französischer Abend mit "Rouge Baiser"

Freitag 12.04.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

Samstag 13.04.2019 | 20:00 Uhr
Music-Changes-Konzert mit drei Bands

Samstag 27.04.2019 | 20:00 Uhr
Acoustic Night

Samstag 04.05.2019 | 19:30 Uhr
Offene Bühne mit mehreren Künstlerinnen und Künstlern

Sonntag 12.05.2019 | 11:00 Uhr
Sonntagsmatinee mit "Come2Gether"

Donnerstag 16.05.2019 | 20:00 Uhr
Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Freitag 17.05.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

Sonntag 02.06.2019 | 11:00 Uhr
Sonntagsmatinee mit "Love on the Rocks" (Gitarrenduo)

Freitag 14.06.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop mit Live-Musik !

Sonntag 23.06.2019 | 11:00 Uhr
Sonntagsmatinee mit "MichelAngelou & Friends"

Sonntag 28.07.2019 | 11:00 Uhr
Sonntagsmatinee mit "Bluesmaster"

Freitag 16.08.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

Sonntag 18.08.2019 | 11:00 Uhr
Sonntagsmatinee mit den "Phonys"

Freitag 30.08.2019 | 18:30 Uhr
"Mission Possible" - Open Air zur 'Nacht der Sinne'

Sonntag 01.09.2019 | 11:00 Uhr
Sonntagsmatinee mit "Harald Pons & Nah Dran"

Freitag 20.09.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

Samstag 21.09.2019 | 20:00 Uhr
musique celtique de Bretagne mit "An Erminig"

Freitag 18.10.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

Donnerstag 24.10.2019 | 20:00 Uhr
Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Samstag 26.10.2019 | 20:00 Uhr
Stephan Völkers „Tribute to Antonio Carlos Jobim”

Freitag 15.11.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

Donnerstag 21.11.2019 | 20:00 Uhr
Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Freitag 29.11.2019 | 15:00 Uhr
Workshop: Gitarre lernen für Anfänger

Samstag 30.11.2019 | 09:00 Uhr
Workshop: Gitarre lernen für Anfänger

Freitag 20.12.2019 | 20:00 Uhr
Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !


Donnerstag 21.02.2019 | 15:00 Uhr

Der Räuber Hotzenplotz

In der Höhle im Alten Amtsgericht Groß-Gerau hat sich Räuber Hotzenplotz verschanzt, oder war sein Name Kotzenplotz? Schon lange ist es her für die beiden Schauspieler Richard Heath und Klaus Lavies, dass Ihnen die Geschichte dieses sagenumwobenen Räubers vorgelesen wurde. Und so ist es kein Wunder, dass Ihn die beiden nun endlich fassen wollen. Um Ihr Trauma dieser Räuberpistole zu verarbeiten, stellen Sie ihn in der Höhle des Kulturcafés, wo er sich verschanzt hat. Doch wer spielt in diesem Stück eigentlich wen, wenn man, wie die beiden, nur zu zweit ist? Kein Problem für Richie und Klaus, denn Sie schlüpfen einfach in alle Rollen, von der Oma bis zum Zauberer. Und so könnt Ihr miterleben, dass auch der Räuber Hotzenplotz eine weibliche Seite hat, nämlich dann, wenn er sich in die Fee Amaryllis verwandelt.

Da es, wie gesagt, schon sehr lange her ist, dass die beiden die Geschichte gehört haben, kann es durchaus vorkommen, dass sie einiges durcheinander bringen. Also passt gut auf und helft Ihnen auf die Sprünge, wenn sie vom Weg abkommen oder den Faden der Geschichte verlieren.

Ab 4 Jahren.

 

https://paedagogtheater.de/hotzenplotz/

Eintritt: 6,00 €

Eintritt ermäßigt: 5,00 €

Vorverkauf: 5,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 23.02.2019 | 20:00 Uhr

Music-Changes-Konzert mit drei Bands

"Music Changes" ist ein kleiner, aktiver Verein und gleichzeitig der Name dieser Konzertreihe. In Zusammenarbeit mit dem Verein Kulturcafé und "Music Changes" findet auch an diesem Abend wieder ein Konzert mit drei Bands im Kulturcafé-Saal im alten Amtsgericht statt.

 

Diesmal mit folgenden Bands:

Hurricae Bar   (Foto)
https://www.facebook.com/hurricanebarband/


Cyanide_Tv_Band
https://www.facebook.com/CYANIDE.TV/


Mr.Jee-Jid
https://www.facebook.com/mr.jeejid/

 


Dieses Konzert ist bestimmt für: *DieEinDollarBrille*

https://www.eindollarbrille.de/

 


Die EinDollarBrille

Mehr als 150 Millionen Menschen auf der Welt bräuchten eine Brille, können sich aber keine leisten. Kinder können nicht lernen, Eltern können nicht arbeiten und für ihre Familien sorgen.

Die EinDollarBrille besteht aus einem leichten, flexiblen Federstahlrahmen. Sie wird von den Menschen vor Ort selbst hergestellt und verkauft. Die Materialkosten: rund 1 US-Dollar.

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Mittwoch 27.02.2019 | 14:30 Uhr

Bildervortrag: "In Chiles Norden - von den hohen Anden zum Pazifik"

Wolfgang Gurk berichtet in Text und Bild von einer Reise nach Südamerika, von den hohen Anden bis an die Pazifikküste.

 

Die Mittwochstudienrunde im VHS-Freundeskreis bietet regelmäßig Vorträge im Kulturcafé-Saal an. Oftmals Reiseberichte, aber auch Informationen zu interessanten Themen.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Donnerstag 28.02.2019 | 20:00 Uhr

Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Bei den Sing-Abenden mit dem Groß-Gerauer Musikpädagogen und Liedermacher Wolfgang Hering und dem Musiklehrer im Ruhestand, Lutz Weusmann, steht auch an diesem Abend entspanntes gemeinsames Singen im Mittelpunkt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

 
Singen verbindet Menschen miteinander und eröffnet einen Zugang zur eigenen Stimme. Nebenbei stärkt das Singen das menschliche Immunsystem und unterstützt die Fähigkeit von Körper und Seele zu Wohlbefinden, Wandlung und Lebendigkeit. Deshalb sind die Sing-Abende im Groß-Gerauer Kulturcafé stets auch eine Reise durch persönliche Emotionen. Sie sind gleichzeitig immer auch eine Fahrt durch die Musikgeschichte und Musikstile. Reicht doch das Repertoire, das dort gesungen wird, von traditionellen deutschen Liedern über Popklassiker und Folksongs zum Beispiel von Bob Dylan, Paul Simon und Donovan bis hin zu Mega-Hits der Rockgeschichte.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 09.03.2019 | 20:00 Uhr

"The Chain" (Fleetwood Mac Tribute)


The very best of Fleetwood Mac

„The Chain“, benannt nach dem gleichnamigen Song der Band "Fleetwood Mac", sind sechs Musiker, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die zeitlosen Hits dieser Kultband wieder auf die Bühne zu bringen. Nah dran am Original, aber ohne dabei zur Kopie zu werden. Im Groß-Gerauer Kulturcafé wird die Band am 09.03.2019 in der großen Besetzung mit zwei zusätzlichen Backing Vocals auftreten.


Die Musiker von "THE CHAIN" bringen jahrzehntelange Bühnenerfahrung im In- und Ausland mit und haben zum Teil mit Größen wie Saga, Steppenwolf, Alice Cooper und anderen die Bühne geteilt. Nähere Infos zur Besetzung finden sich auf der Website www.fleetwood.band


Nach all den Jahren haben die Songs von "Fleetwood Mac" nichts von ihrer Faszination eingebüßt und sind aufgrund der aktuellen Welttournee zurzeit wieder in aller Munde. Ob gefühlvolle Balladen wie 'Dreams' und 'Landslide' oder die vorwärtsdrängenden Dauerbrenner 'Don’t Stop' und 'Go Your Own Way' - um nur Einige zu nennen – "The Chain" lassen die unvergesslichen Ohrwürmer wieder auferstehen und wagen auch einen Ausflug in die Peter Green-Ära und das ein oder andere Werk von Tom Petty & Stevie Nicks.


Karten gibt es in der Buchhandlung Calliebe in der Frankfurter Straße 33, der Buchhandlung Frank, Darmstädter Straße 7, (beide Groß-Gerau), an der Theke im Kulturcafé, sowie direkt bei der Band (Barbara Wiebe, Tel.: 0160-99142736, email: booking_at_fleetwood.band)


1)    Gerhard „Mac“ Wiebe    -    Guitar, Vocals
2)    Barbara Wiebe        -    Vocals, Acoustic Guitar
3)    Andreas Keppler        -     Vocals, Percussion
4)    Armin Schöneberger    -    Bass
5)    Chris Hinz            -    Keyboard
6)    Michael Ernst        -    Drums
7)    Nina Hammer        -     Backing Vocals
8)    Laura Hinz            -    Backing Vocals

 

Website: www.fleetwood.band

Eintritt: 12,00 €

Eintritt ermäßigt: 10,00 €

Vorverkauf: 10,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 15.03.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Mittwoch 20.03.2019 | 14:30 Uhr

Bildervortrag: „Myanmar – Land der goldenen Pagoden“

 

Heinz Kühn zeigt eindrucksvolle Fotos und berichtet aus dem geheimnisvollen asiatischen Land.

 

Die Mittwochstudienrunde im VHS-Freundeskreis bietet regelmäßig Vorträge im Kulturcafé-Saal an. Oftmals Reiseberichte, aber auch Informationen zu interessanten Themen.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Donnerstag 21.03.2019 | 15:00 Uhr

"Puppentheater Kolibri"


Kommissar Gordon – der erste Fall: Die mutige Mäusedetektivin

Im tief verschneiten Wald treibt ein Nüssedieb sein Unwesen. Aufgelöst eilt das Eichhörnchen auf die Polizeistation und bittet Kommissar Gordon um Hilfe. Wohl oder übel muss der Kommissar seinen bequemen Schreibtischplatz verlassen, an dem er eben noch sein Nickerchen hielt.

Kommissar Gordon ist zwar brillant, aber auch schon sehr, sehr alt. Nun steht er im eiskalten Schnee und bewacht den Tatort. Der Gedanke an warmen Tee und Muffins lässt ihn verzweifeln. Zu dumm, dass er der einzige Kommissar auf der Polizeiwache ist und niemand ihn ablösen kann! Irgendwann schläft er ein. Von einem Geräusch aufgeschreckt, entdeckt er eine kleine hungrige Maus, die sich mit einer Nuss davonschleichen will. Ob sie wohl der gesuchte Dieb ist?

Schon bald ist Gordon von ihrem Spürsinn und ihrem jugendlichen Tatendrang beeindruckt. So eine junge pfiffige Assistentin, die noch dazu schnell laufen und hervorragend beobachten kann, wäre für einen müden Kommissar doch eigentlich genau richtig!

Gemeinsam machen sie sich daran, das Rätsel des Diebstahls zu lösen. Etliche Tiere kommen in Frage und sie beschließen zu guter Letzt, dem Dieb eine Falle zu stellen.

Das Projekt wurde vom Eigenbetrieb Kulturinstitute der Wissenschaftsstadt Darmstadt und vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.


Spieldauer ca. 45 Minuten. Für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt: 6,00 €

Eintritt ermäßigt: 5,00 €

Vorverkauf: 5,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Donnerstag 21.03.2019 | 18:00 Uhr

Multimedia-Vortrag: Mit dem Segelboot rund um Skandinavien

Die Groß-Gerauer "Glüxpiraten" laden ein zu einem Multimedia-Vortrag.

Gerade einmal 5 Jahre hatte der Koblenzer Segler Guido Dwersteg seinen ersten Segelschein in der Tasche, als er 2012 mir seiner nur 10 Meter langen Segelyacht „CARPE DIEM“ in See stach, um alleine den Atlantik zu umrunden.

Seither ist der Einhandsegler hoffnungslos mit dem Segelvirus infiziert und so war es nur logisch, dass er 2017 zu einem neuen Abenteuer aufbrach.

Dieses mal stand allerdings keine Ozean-Umrundung, sondern vielmehr eine Mischung aus Ostsee, Binnenrevier und Nordmeer auf dem Programm. Quer über die Ostsee führte ihn die Reise bis nach St. Petersburg, von wo er durch das russische Binnenrevier mit seinen großen Seen sowie dem sagenumwobenen Belomor-Kanal in die Barentsee gelangte.

Vorbei am Nordkap und den Lofoten führte ihn die Reise danach wieder Richtung Süden, bis er nach 5 Monaten und über 4000 zurückgelegten Seemeilen wieder die Leinen auf Fehmarn festmachte.


Im Rahmen eines gut 90-minütigen Multimedia-Vortrags berichtet Guido Dwersteg nun am 21. März 2019 im Kulturcafé Groß-Gerau über seine alles andere als alltägliche Segelreise.

Im Anschluss steht der Abenteurer gerne für Gespräche und Fragen der Gäste zur Verfügung.

Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro gibt es nur über  https://www.ticketino.com/de/Event/Der-Segeltoern-um-den-Tiger/80865

Eintritt: 15,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 22.03.2019 | 18:00 Uhr

BUND-Versammlung mit Vortrag: "Biodiversität im öffentlichen Raum"

Treffen,kennenlernen, Neues erfahren, abstimmen: BUND Jahreshauptversammlung 2019


Schwerpunkt:  "Biodiversität als Aufgabe der Kommunen"


Der "Bund für Natur und Umweltschutz Deutschland" (BUND) lädt alle Mitglieder und Interessierte im Kreis dazu ein.


•    u.a. Verleihung von Umwelteule und Umwelthammer 2019


•    u.a. Vortrag von Dr.Stefan Nawrath, Marburg: "Biodiversität im öffentlichen Raum"

Die Jahreshauptversammlung des BUND-Kreisverbandes ist öffentlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 23.03.2019 | 20:00 Uhr

Folkkonzert mit "Waiting for Frank"

Seit einigen Jahren spielen die fünf Musiker aus dem Bergsträßer Raum nun schon zusammen und noch älter ist die Freundschaft, die zumindest drei der Fünf miteinander verbindet.


Schon als Jugendfreunde waren André Clemens und Armin Steigler gemeinsam in Irland auf Reisen gewesen, immer die Gitarren und Liederbücher im Gepäck und so entstand schon früh der Wunsch, irgendwann einmal zusammen in einer Band Irish Folk Musik zu machen: Mehrstimmiger Gesang, ruhige und melodiöse Balladen, bekannte mitreissende Trinklieder und Songs zeitgenössischer irischer Liedermacher, die sie alle in ihrem eigenen individuellen Stil arrangiert haben.


Gegründet im Jahr 2002, als Quintett mit Armin Steigler, Frank Schork, Marco Schilling und André Clemens kam 2 Jahre später Helmut Lerchl mit Hackbrett und Percussion hinzu. Seitdem musiziert die Band aus dem Bergsträßer Raum in dieser Zusammensetzung.


Zum Repertoire der Band gehören selbstgeschriebene Songs sowie Cover-Versionen – von Amy McDonald über U2 bis hin zu Mark Knopfler. Stets mit dem gewissen „Waiting for Frank“-Etwas. Ebenso spielen die Musiker Stücke zeitgenössischer Liedermacher aus Irland und der ganzen Welt sowie Klassiker. Und was wäre ein Irish-Folk-Abend ohne mitreißende Trinklieder, die sich mit einfühlsamen Balladen und melancholischen Folkstücken abwechseln? Klar, dass da auch instrumental einiges aufgeboten wird: Alle fünf spielen mehrere Instrumente – von Mandoline und Akkordeon über Bodhran, Percussions und Gitarre bis hin zu Keyboard, mehrere Flöten und Hackbrett.

Eintritt: 12,00 €

Eintritt ermäßigt: 10,00 €

Vorverkauf: 10,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 06.04.2019 | 20:00 Uhr

Ein französischer Abend mit "Rouge Baiser"

Seit 1998 steht der Name "Rouge Baiser" für moderne Adaptionen der großen Klassiker des französischen Chansons, aber auch für frische und freche Versionen von Songs aus der aktuellen jungen Musikszene Frankreichs.

 

Die Gruppe um die in Deutschland lebende Französin Brigitte Stortz-Schindler hat in den letzten Jahren nicht nur Fans im Rhein-Main-Gebiet gewonnen. Auch in Berlin, München, Düsseldorf oder Bordeaux, und nicht zuletzt im Kulturcafé im Oktober 2017, begeisterten sie mit ihrem großen Repertoire, zu dem dieser Link hier führt. In Ihren Liedern dreht sich viel um die Liebe, Schicksal und große Gefühle, in ihren Konzerten kommt aber auch das Lachen und Mitsingen nicht zu kurz. Mit viel Charme und Witz führt Brigitte Stortz-Schindler das Publikum dabei durch das Repertoire und weiß so manche Anekdote zu erzählen.

 

Begleitet wird die Sängerin von Bettina Pahle am Akkordeon, Bernhard Fuchs an Bass und Percussion und Harry Reeh an Mandoline, Geige und Gitarre.

 

Der Name "Rouge Baiser", also "Roter Kuss", erinnert an einen Lippenstift, der in den 50er Jahren in Frankreich für Furore sorgte.

 

Die Gruppe hat bisher 4 CDs veröffentlicht, zuletzt 2015 die CD "Quatre", - wieder einmal ein reizvoller Streifzug durch die französische Musikszene.


Ihr Internetauftritt findet sich unter www.rougebaiser.de.

 

 

Eintritt: 16,00 €

Eintritt ermäßigt: 14,00 €

Vorverkauf: 14,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 12.04.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 13.04.2019 | 20:00 Uhr

Music-Changes-Konzert mit drei Bands

"Music Changes" ist ein kleiner, aktiver Verein und gleichzeitig der Name dieser Konzertreihe. In Zusammenarbeit mit dem Verein Kulturcafé und "Music Changes" findet auch an diesem Abend wieder ein Konzert mit drei Bands im Kulturcafé-Saal im alten Amtsgericht statt.

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 27.04.2019 | 20:00 Uhr

Acoustic Night

Auch in diesem Jahr wird es wieder eine akustische Nacht für Einzelkünstler und Bands im Kulturcafé geben. Die Teilnehmer werden an dieser Stelle rechtzeitig bekannt gegeben.

Bei schönem Wetter wird das Konzert im Biergarten des Kulturcafés stattfinden. In diesem Fall ist der Eintritt frei. Wir hoffen aber auf großzügige Spenden für die Musiker*innen.

 

Eintritt: 8,00 €

Veranstaltungsort

Biergarten am Alten Amtsgericht, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 04.05.2019 | 19:30 Uhr

Offene Bühne mit mehreren Künstlerinnen und Künstlern

Mit der „Offenen Bühne“ bietet das Kulturcafé Groß-Gerau ambitionierten Amateuren ebenso wie gestandenen Profis ein Forum, wo sie für 20 Minuten im Licht der Öffentlichkeit stehen können. Das Programm mit jeweils sechs bis acht Darbietungen ist stets bunt gemischt - Musik, Lesung, Comedy und vieles mehr. Kurzfristige Änderungen und auch Überraschungen sind nicht ausgeschlossen.

 

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Sonntag 12.05.2019 | 11:00 Uhr

Sonntagsmatinee mit "Come2Gether"

Die erfolgreichen Sonntagsmatineen des Jahres 2018 werden auch im neuen Jahr fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Wirt Rocco Farruggia und unterstützt von der Sparkassenstiftung hat der Verein Kulturcafé für die Sommermonate qualitativ hochwertige Musiker verpflichtet und wird etwa monatlich eine Sonntagsmatinee bei freiem Eintritt anbieten. Die Matineen beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis gegen 13 Uhr.

 

Den Auftakt macht wie im letzten Jahr das Duo „Come2Gether“. Dahinter stehen Heinz Stejskal, Mitbegründer und ehemaliger Frontmann der legendären „Welkebach Group“, und sein Partner Thomas Joas. Zusammen interpretieren sie die Rock und Pop Klassiker  der 60er, 70er und 80er Jahre.

 

Spenden für die Musiker sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Kulturcafé-Saal im ersten Stock des Alten Amtsgerichts statt.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Biergarten am Alten Amtsgericht, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Donnerstag 16.05.2019 | 20:00 Uhr

Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Bei den Sing-Abenden mit dem Groß-Gerauer Musikpädagogen und Liedermacher Wolfgang Hering und dem Musiklehrer im Ruhestand, Lutz Weusmann, steht auch an diesem Abend entspanntes gemeinsames Singen im Mittelpunkt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

 
Singen verbindet Menschen miteinander und eröffnet einen Zugang zur eigenen Stimme. Nebenbei stärkt das Singen das menschliche Immunsystem und unterstützt die Fähigkeit von Körper und Seele zu Wohlbefinden, Wandlung und Lebendigkeit. Deshalb sind die Sing-Abende im Groß-Gerauer Kulturcafé stets auch eine Reise durch persönliche Emotionen. Sie sind gleichzeitig immer auch eine Fahrt durch die Musikgeschichte und Musikstile. Reicht doch das Repertoire, das dort gesungen wird, von traditionellen deutschen Liedern über Popklassiker und Folksongs zum Beispiel von Bob Dylan, Paul Simon und Donovan bis hin zu Mega-Hits der Rockgeschichte.

 

 

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 17.05.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Sonntag 02.06.2019 | 11:00 Uhr

Sonntagsmatinee mit "Love on the Rocks" (Gitarrenduo)

Feurige Popmusik, mal klassisch, mal rockig  oder jazzig, mit zwei Gitarren und zweistimmigem Gesang – das ist das Gitarrenduo „Love on the Rocks“ der beiden Musiker Gerhard und Barbara Wiebe aus Groß-Gerau.
Sie präsentieren Coversongs aus Pop, Rock, Folk, Blues der letzten Jahrzehnte und eigene Kompositionen im Duett. Bei den Gästen meist besonders beliebt ist ihre Rubrik „peinliche Lieblingslieder“.
Die beiden Musiker sind seit Jahrzehnten in Formationen von Rock bis Jazz mit Gitarre und Saxophon unterwegs.

 

Die erfolgreichen Sonntagsmatineen des Jahres 2018 werden auch im neuen Jahr fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Wirt Rocco Farruggia und unterstützt von der Sparkassenstiftung hat der Verein Kulturcafé für die Sommermonate qualitativ hochwertige Musiker verpflichtet und wird etwa monatlich eine Sonntagsmatinee bei freiem Eintritt anbieten. Die Matineen beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis gegen 13 Uhr.

Spenden für die Musiker sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Kulturcafé-Saal im ersten Stock des Alten Amtsgerichts statt.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Biergarten am Alten Amtsgericht, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 14.06.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop mit Live-Musik !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

 

Heute gibt es Live-Musik von der Gruppe "Chance to Dance".

Eintritt: 10,00 €

Eintritt ermäßigt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Sonntag 23.06.2019 | 11:00 Uhr

Sonntagsmatinee mit "MichelAngelou & Friends"


"Michelangelou & Friends" spielen 'Mediterranean Crossover im Handmade Style'.

Mit ihrem frischen Gitarrensound, groovendem Cajon, Avandgarde Kontrabass und nicht zuletzt mit temperamentvollen Zigeunertexten, weckt das Trio Sehnsüchte.

Einflüsse aus Pop, Jazz und Rock wie auch aus spanischer und lateinamerikanischer Musik finden in den Stücken von "Michelangelou & Friends" harmonisch zusammen.

Kerstin Müller / Vocals

Jorgo Angelou / Klassische, spanische Gitarre, Vocals

Uriel Conzales / Spanische Gitarre

Dawoud Zamanie / Kontrabass, Percussion

 

Die erfolgreichen Sonntagsmatineen des Jahres 2018 werden auch im neuen Jahr fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Wirt Rocco Farruggia und unterstützt von der Sparkassenstiftung hat der Verein Kulturcafé für die Sommermonate qualitativ hochwertige Musiker verpflichtet und wird etwa monatlich eine Sonntagsmatinee bei freiem Eintritt anbieten. Die Matineen beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis gegen 13 Uhr.

Spenden für die Musiker sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Kulturcafé-Saal im ersten Stock des Alten Amtsgerichts statt.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Biergarten am Alten Amtsgericht, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Sonntag 28.07.2019 | 11:00 Uhr

Sonntagsmatinee mit "Bluesmaster"

Die erfolgreichen Sonntagsmatineen des Jahres 2018 werden auch in diesem Jahr fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Wirt Rocco Farruggia und unterstützt von der Sparkassenstiftung hat der Verein Kulturcafé für die Sommermonate qualitativ hochwertige Musiker verpflichtet und wird etwa monatlich eine Sonntagsmatinee bei freiem Eintritt anbieten. Die Matineen beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis gegen 13 Uhr.

Spenden für die Musiker sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Kulturcafé-Saal im ersten Stock des Alten Amtsgerichts statt.


"Bluesmaster" bringt seit Jahren einen feinen und fetten Blues-Sound auf die Bühne, der alle Erwartungen übertrifft. Zuletzt begeisterte die Band Anfang Februar die Gäste in unserem vollbesetzten Saal.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Biergarten am Alten Amtsgericht, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 16.08.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Sonntag 18.08.2019 | 11:00 Uhr

Sonntagsmatinee mit den "Phonys"

Bei den "Phonys" trifft elektronische Tanzmusik auf Live-Performance und unbändige Spielfreude. Der Sound der Band wird durch den Einsatz traditioneller Instrumente wie Gesang, Gitarre, Bass und sogar einer elektrischen Geige geprägt und verschmilzt mit chilligen Deep House-Beats zu purer Lebensfreude.

Die positive Grundstimmung der Musik steckt an und so spielen sich Luke, Jona und Eric seit der Gründung der Band im Sommer 2016 in die Herzen ihrer Fans. Ihre erklärte Mission ist es, Live-Performance zurück in die Clubszene und Zwischenmenschlichkeit zurück auf die Tanzfläche zu bringen.

Mit ihrem brandneuen Album „Colours Of Motion“ im Gepäck sind die Jungs aus dem Rhein-Main-Gebiet jetzt unterwegs.

 

 

Die erfolgreichen Sonntagsmatineen des Jahres 2018 werden auch im neuen Jahr fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Wirt Rocco Farruggia und unterstützt von der Sparkassenstiftung hat der Verein Kulturcafé für die Sommermonate qualitativ hochwertige Musiker verpflichtet und wird etwa monatlich eine Sonntagsmatinee bei freiem Eintritt anbieten. Die Matineen beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis gegen 13 Uhr.

Spenden für die Musiker sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Kulturcafé-Saal im ersten Stock des Alten Amtsgerichts statt.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Biergarten am Alten Amtsgericht, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 30.08.2019 | 18:30 Uhr

"Mission Possible" - Open Air zur 'Nacht der Sinne'

"Mission Possible" macht erneut Station in der Kreisstadt. Bei der Groß-Gerauer Nacht der Sinne 2019 wird die Band von der Kulturcafé-Bühne aus das Publikum auf dem Marktplatz rocken.

 

Die fünf Musiker der vom Publikum in Nah und Fern vielfach gefeierten Cover-Formation "Mission Possible" präsentieren in ihrer Show eine Auswahl feinster Rock- und Popmusik aus den vergangenen drei Jahrzehnten.

Mit viel Liebe zu den musikalischen Details der von ihnen interpretierten legendären Rock-Hits, großer Spielfreude, überwältigendem Live-Sound und ihrer starken Bühnenperformance versteht es die erstklassig besetzte Band, den Herzschlag ihres Party-Repertoires auf den Puls des Publikums zu übertragen - und für erlesenen Rock-Genuss zu sorgen.

Zu weiteren Informationen über die Band führt dieser Link.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Bühne, Marktplatz, 64521 Groß-Gerau


Sonntag 01.09.2019 | 11:00 Uhr

Sonntagsmatinee mit "Harald Pons & Nah Dran"

"Harald Pons & Nah Dran" das sind:

Harald Pons, Gesang, Gitarre, Piano, irische Bouzouki, Blues Harp
Christoph Mann, Gitarre, Gesang
Volkmar Hahn, Geige, Blues Harp, Querflöte, Gesang
Tom Steinel: Bass

Wer abseits vom Mainstream bereit ist, sich auf nachdenkliche, traurige, lustige, und teilweise zynische Texte einzulassen, die nie platt klingen, ist bei „Harald Pons & Nah Dran“ richtig. Wer auf Musik steht, die den Spagat zwischen Rock, Folk, Ballade und Chanson wagt, ist ebenfalls der richtige Zuhörer bei „Harald Pons & Nah Dran“.

 

Die erfolgreichen Sonntagsmatineen des Jahres 2018 werden auch im neuen Jahr fortgesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Wirt Rocco Farruggia und unterstützt von der Sparkassenstiftung hat der Verein Kulturcafé für die Sommermonate qualitativ hochwertige Musiker verpflichtet und wird etwa monatlich eine Sonntagsmatinee bei freiem Eintritt anbieten. Die Matineen beginnen jeweils um 11 Uhr und dauern bis gegen 13 Uhr.

Spenden für die Musiker sind erwünscht. Bei schlechtem Wetter finden die Konzerte im Kulturcafé-Saal im ersten Stock des Alten Amtsgerichts statt.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Biergarten am Alten Amtsgericht, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 20.09.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 21.09.2019 | 20:00 Uhr

musique celtique de Bretagne mit "An Erminig"

Die Gruppe "An Erminig" zählt seit Jahrzehnten zur Spitzenklasse der deutschen Folkmusik-Szene !  Wir freuen uns sehr, das Trio auf der Kulturcafé-Bühne zu präsentieren.

Berichte von außergewöhnlichen Ereignissen und Personen waren schon in früheren Zeiten willkommene Abwechslungen im oft harten und eintönigen Leben der Menschen auf dem Lande und in der Stadt. Lange bevor es Zeitungen und andere Medien gab, wurden Nachrichten, die über Skurriles, Erheiterndes oder Trauriges berichteten, von fahrenden Sängern und Musikanten von Ort zu Ort getragen. Diese Art der Informationsverbreitung war auch früher in der Bretagne üblich. Das Programm "PLOMADEG" greift diese Tradition auf und erzählt in (Tanz-)Liedern und Balladen heitere, bewegende, aber auch traurige Begebenheiten aus dem täglichen Leben der bretonischen Landbevölkerung. Das Programm bietet einen abwechslungsreichen Einblick in das Leben früherer Zeiten, wobei auch gelegentlich auf das Hier und Jetzt Bezug genommen wird.

Barbara Gerdes        keltische Harfe, Bombarden, Flöten
Andreas Derow        Gesang, schottischer und galicischer Dudelsack, Geige, Akkordeons,
            Drehleier
Hans Martin Derow   Gitarre, irische Bouzouky, Akkordeon, Gesang

 

Das Konzert ist unser Beitrag zu den Interkulturellen Wochen in der Kreisstadt Groß-Gerau.

 

Der Vorverkauf beginnt am 1. August 2019.

Eintritt: 15,00 €

Eintritt ermäßigt: 13,00 €

Vorverkauf: 13,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 18.10.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Donnerstag 24.10.2019 | 20:00 Uhr

Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Bei den Sing-Abenden mit dem Groß-Gerauer Musikpädagogen und Liedermacher Wolfgang Hering und dem Musiklehrer im Ruhestand, Lutz Weusmann, steht auch an diesem Abend entspanntes gemeinsames Singen im Mittelpunkt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

 
Singen verbindet Menschen miteinander und eröffnet einen Zugang zur eigenen Stimme. Nebenbei stärkt das Singen das menschliche Immunsystem und unterstützt die Fähigkeit von Körper und Seele zu Wohlbefinden, Wandlung und Lebendigkeit. Deshalb sind die Sing-Abende im Groß-Gerauer Kulturcafé stets auch eine Reise durch persönliche Emotionen. Sie sind gleichzeitig immer auch eine Fahrt durch die Musikgeschichte und Musikstile. Reicht doch das Repertoire, das dort gesungen wird, von traditionellen deutschen Liedern über Popklassiker und Folksongs zum Beispiel von Bob Dylan, Paul Simon und Donovan bis hin zu Mega-Hits der Rockgeschichte.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 26.10.2019 | 20:00 Uhr

Stephan Völkers „Tribute to Antonio Carlos Jobim”

Stephan Völker ist Träger des Kulturpreises der Stadt Rüsselsheim, begnadeter Saxophonist und sorgte schon in früheren Jahren mit der Band "Soulaffair" für große Begeisterung im Kulturcafé-Saal. Wir freuen uns, ihn mit seinem neuen Projekt wieder auf unserer Bühne zu begrüßen.


Lebensfreude und Rhythmus im Blut

Mit einem "Tribute to Antonio Carlos Jobim" verneigt sich Saxofonist Stephan Völker zusammen mit der brasilianischen Sängerin Juliana da Silva vor dem "Erfinder des Bossa Nova", dessen Musik seit den 60er Jahren weltweit gute Laune und Strandgefühl verursacht.  Auf dem Programm stehen Klassiker wie “Agua de Beber“, “So danco Samba“, “Wave“ oder “Girl from Ipanema“, aber auch unbekanntere Songs wie “Chega de Saudade" oder "Dindi". Für die lateinamerikanischen Rhythmen sorgen Bernhard Sperrfechter ( Gitarre ), Axel Pape ( Drums, Percussion) und Harold Nardelli am Kontrabass.                                                                                                  

Die AugsburgerAllgemeine schreibt "Ein Genuss für das Publikum !"

 

 

Der Vorverkauf beginnt am 1. August 2019.

Eintritt: 15,00 €

Eintritt ermäßigt: 13,00 €

Vorverkauf: 13,00 € inkl. Vorverkaufsgebühr

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 15.11.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Donnerstag 21.11.2019 | 20:00 Uhr

Singabend mit Wolfgang Hering und Lutz Weusmann

Bei den Sing-Abenden mit dem Groß-Gerauer Musikpädagogen und Liedermacher Wolfgang Hering und dem Musiklehrer im Ruhestand, Lutz Weusmann, steht auch an diesem Abend entspanntes gemeinsames Singen im Mittelpunkt. Vorkenntnisse sind keine erforderlich.

 
Singen verbindet Menschen miteinander und eröffnet einen Zugang zur eigenen Stimme. Nebenbei stärkt das Singen das menschliche Immunsystem und unterstützt die Fähigkeit von Körper und Seele zu Wohlbefinden, Wandlung und Lebendigkeit. Deshalb sind die Sing-Abende im Groß-Gerauer Kulturcafé stets auch eine Reise durch persönliche Emotionen. Sie sind gleichzeitig immer auch eine Fahrt durch die Musikgeschichte und Musikstile. Reicht doch das Repertoire, das dort gesungen wird, von traditionellen deutschen Liedern über Popklassiker und Folksongs zum Beispiel von Bob Dylan, Paul Simon und Donovan bis hin zu Mega-Hits der Rockgeschichte.

Eintritt frei

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 29.11.2019 | 15:00 Uhr

Workshop: Gitarre lernen für Anfänger

Dr. Udo Zilkens, Erfinder der JelGi-Methode, und der Groß-Gerauer Musiker und Kinderliedermacher Wolfgang Hering laden ein zu diesem Workshop im Kulturcafé Groß-Gerau. Sie bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwei spannende JelGi-Tage beim Kennenlerenen des großen Spektrums der JelGi-Methode (JelGi - "Jeder lernt Gitarre"), die für Menschen jeglichen Alters mit Interesse am Gitarrenspielen geeignet ist.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat für die Teilnahme am JelGi-Kongress. Eine Gitarre und eine ca. 20 cm hohe Fußbank müssen mitgebracht werden. 

 

 

Den Kursleiter Dr. Udo Zilkens erreicht man unter der Mailadresse: udo.zilkens_at_kt.nrw.de  

 
Die Workshop-Zeiten:

Freitag, 29. November 2019, 15 bis 19 Uhr

Samstag, 30. November 2019, 9 bis 14 Uhr

Eintritt: 15,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Samstag 30.11.2019 | 09:00 Uhr

Workshop: Gitarre lernen für Anfänger

Dr. Udo Zilkens, Erfinder der JelGi-Methode, und der Groß-Gerauer Musiker und Kinderliedermacher Wolfgang Hering laden ein zu diesem Workshop im Kulturcafé Groß-Gerau. Sie bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zwei spannende JelGi-Tage beim Kennenlerenen des großen Spektrums der JelGi-Methode (JelGi - "Jeder lernt Gitarre"), die für Menschen jeglichen Alters mit Interesse am Gitarrenspielen geeignet ist.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat für die Teilnahme am JelGi-Kongress. Eine Gitarre und eine ca. 20 cm hohe Fußbank müssen mitgebracht werden. 

 

 

Den Kursleiter Dr. Udo Zilkens erreicht man unter der Mailadresse: udo.zilkens_at_kt.nrw.de  

 
Die Workshop-Zeiten:

Freitag, 29. November 2019, 15 bis 19 Uhr

Samstag, 30. November 2019, 9 bis 14 Uhr

Eintritt: 15,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


Freitag 20.12.2019 | 20:00 Uhr

Folkwards! - Internationaler Folktanz-Workshop auch für Anfänger !

*  Mitmachtänze mit Anleitung zu Folkmusik
*  Kein fester Tanzpartner erforderlich
*  Einstieg jederzeit möglich, keine Anmeldung nötig
*  Einfach vorbeikommen und Spaß haben!
*  Zur Deckung der Kosten wird um einen Beitrag von 5 Euro pro Person je Abend gebeten.
*  Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Schüler, Azubis, Studenten etc. zahlen 2,50 Euro.

 In der Regel immer am 3. Freitag im Monat (Außer in den hessischen Sommerferien)

 Organisation (in Kooperation mit  dem Verein Kulturcafé): Gina Weiland, Rodgau. Kontakt: 0176-76 34 13 41

Eintritt: 5,00 €

Veranstaltungsort

Kulturcafé-Saal, Darmstädter Straße 31, 64521 Groß-Gerau


↑ nach oben